Netzwerk

eBooks bei eload24
Softwareangebote
Schieb-Report

Beim Strom sparen

Partner

home   über uns   kontakt   impressum   login   registrieren

Windows


Beitrag von Mirko Müller, 09.03.2008, 15:08

Mit dem mailto-Befehl blitzschnell neue E-Mails verfassen

Um eine neue E-Mail zu verfassen, wird üblicherweise zuerst das E-Mail-Programm gestartet, anschließend auf die Schaltfläche “Neu” geklickt und erst dann kann die Tipperei losgehen. Dabei gibt es eine elegante, aber kaum bekannte Möglichkeit, auch ohne Start des E-Mail-Clients neue E-Mails zu erstellen. Und das geht so:

1. Drücken Sie die Tastenkombination [Windows-Taste]+[R].

2. Geben Sie den Befehl “mailto:” gefolgt von der Empfänger-Adresse ein, zum Beispiel:

mailto:max@mustermann.de 

image

Bei Windows Vista reicht es sogar, den mailto-Befehl in das Suchfeld des Startmenüs einzugeben - die Tastenkombination [Windows-Taste]+[R] ist hier überflüssig.

3. Mit einem Klick auf die OK-Schaltfläche bzw. der [Eingabe]-Taste startet automatisch das Standard-E-Mail-Programm mit einem neuen Nachrichtenfenster. Die eingegebene E-Mail-Adresse ist bereits im “An”-Feld eingetragen.

Der Trick lässt sich sogar noch weiter ausreizen. Auch der Betreff und sogar der E-Mail-Text lassen sich vorgeben. Für den Betreff ergänzen Sie den mailto-Befehl folgendermaßen:

mailto:max@mustermann.de?subject=Das ist der Betreff 

Der Nachrichtentext lässt sich mit dem Zusatz “body” hinzufügen, etwa folgendermaßen:

mailto:max@mustermann.de?subject=Das ist der Betreff&body=Hallo Mirkohabe Deine Nachricht erhalten

 

| Permalink | Newsletter
Themen: E-Mail Abo | Office | Microsoft Outlook | Mozilla Thunderbird | Windows | Windows Vista | Windows XP |
Tags:

Windows, Windows XP, Windows Vista, Vista, E-Mail, mailto, subject, body, Ausführen, Betreff, Mailtext



Loading...