Netzwerk

eBooks bei eload24
Softwareangebote
Schieb-Report

Beim Strom sparen

Partner

home   über uns   kontakt   impressum   login   registrieren

Gesundheit und Medizin


Beitrag von Global Press, 18.01.2007, 17:39

Wirsingwickel bei geschwollenem Knie

Bei stark geschwollenen Knien sollen Wirsingwickel helfen und gar eine Medikamenteneinspritzung (Punktion) ersetzen. Das behauptet der Heilpraktiker Wolfgang Podmirseg in der Zeitschrift “Naturarzt”. Demnach hemmt Wirsing Entzündungen, öffnet Hautporen und zieht Gifte aus dem Gewebe.

Um die Wickel herzustellen, sind Wirsingblätter heiß abzuwaschen und die mittlere Blattrippe zu entfernen. Das Blatt wird in drei Zentimeter dicke Streifen geschnitten und dachziegelartig auf das schmerzende Knie gelegt. Anschließend wird eine elastische Binde zum Fixieren umgebunden und zusätzlich mit Klarsichtfolie umwickelt. Dadurch kann sich eine feuchte Kammer bilden, die die Wirkung verstärkt. Nach etwa zwölf Stunden - am besten über Nacht - kann der Verband abgenommen werden. Das Knie wird mit Wasser abgewaschen und dann mit hochwertigem Olivenöl eingerieben. Wenn nötig, kann die Prozedur drei Wochen lang täglich wiederholt werden.  (Silke Koppers/mp)

mp Königstein - Bei stark geschwollenen Knien sollen Wirsingwickel helfen und gar eine Medikamenteneinspritzung (Punktion) ersetzen. Das behauptet der Heilpraktiker Wolfgang Podmirseg in der Zeitschrift "Naturarzt".

| Permalink | Newsletter
Themen: E-Mail Abo | Gesundheit und Medizin | Gesundheit | Global Press |
Tags:

Global Press, Gesundheit, Knieschwellung, Ratgeber



Loading...